OPD Scan III


So individuell wie der Mensch selbst ist, so individuell sind auch seine Augen.

Kein Auge gleicht dem anderen oder dem eines anderen Menschen.

So einzigartig wie unsere Fingerabdrücke, so einzigartig sind auch unsere Augen.

Eine moderne und professionelle Behandlung von Fehlsichtigkeiten muss daher unbedingt diesem Umstand Rechnung tragen.


Jedes Auge unterscheidet sich in seinem Aufbau und in seiner Brechkraft.

Das OPD Scan III ist ein modernes Refraktions- und Hornhautanalysegerät, das in unserer Praxis zum Einsatz kommt.


Der erste Schritt zum perfekten Ausgleich von Fehlsichtigkeiten

Mit diesem modernen Messgerät ist es uns möglich über die gesamte Lichteintrittsfläche hinweg sämtliche Unregelmäßigkeiten und Abbildungsfehler von Hornhaut, Linse und Glaskörper exakt zu vermessen.

Das präzise Messverfahren ermöglicht uns, dass wir Ihre Fehlsichtigkeiten des gesamten Auges sehr viel besser und exakter erfassen und korrigieren können, als es mit herkömmlichen Verfahren der Fall ist.


Keine normale Brillenbestimmung kann das leisten, was dieses Messgerät bietet. Ihr Auge wird auf zahlreichen Messpunkten exakt vermessen und das Ergebnis wird grafisch dargestellt und von uns ausgewertet. Damit können wir die Operation zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeiten sehr viel individueller planen, als es früher der Fall war. Die Möglichkeiten einer Augenlaserbehandlung oder eines Refraktiven Linsenaustausches werden damit noch besser im Vergleich zu einer Brille oder zur Kontaktlinse, die einen derartig exakten Ausgleich der Fehlsichtigkeit niemals ermöglicht.

Mit unserem OPD Scan III können wir Ihnen damit in Verbindung mit unserer Refraktiven Chirurgie, auch eine Korrektur sehr komplizierter Fehlsichtigkeiten anbieten. Neben der Korrektur der Sehschärfe, des Kontrast- und Nachtsehens können wir auch andere Abbildungsfehler Ihrer Augen korrigieren.


Dieses moderne Messverfahren der Refraktion des Hornhautanalysegerätes, OPD Scan III, macht damit unsere Refraktive Chirurgie zu einem Maßanzug Ihres individuellen Auges.

Sofern Sie sich für eine Refraktive Chirurgie interessieren, sollten Sie zur Vorbereitung Ihrer Operation auf dieses diagnostische Verfahren in keinem Falle verzichten, um damit das optimale Ergebnis erzielen zu können.


Fragen Sie uns nach dieser wichtigen Untersuchung 

- wir helfen Ihnen gerne!